Wenn die Liebe          
zu Ende geht...

Wenn die Liebe
zu Ende geht...

Wenn die Liebe zu Ende geht…

Trennungscoaching

Ein schmerzhafter Prozess – für beide

Eine Trennung ist eine traumatische Situation

Viele Paare leben in einer (manchmal versteckten emotionalen und/oder finanziellen Abhängigkeit) – die spätestens in der Trennung aufgedeckt wird und mit aller Wucht hoch kommt. Unser Gehirn ist darauf trainiert, uns zu beschützen – und im Moment der Trennung sucht es in seinen „Archiven“ nach Strategien, diese sehr unschöne und belastende Phase zu überwinden. Unser innerer Frieden ist zerstört und als „verlassener Partner“ ist unser Gehirn ab sofort in den Überlebensmodus geschaltet.

Hier kommen unsere Dämonen an die Oberfläche und wir pendeln ständig zwischen „Opfer“ und „Täter“. In dieser Situation können wir oft nur schwer dem Bedürfnis nach Selbstmitleid oder Rache widerstehen.

Foto: Eric Ward on Unsplash

Die Emotionen sind überwältigend

Wir sind frustriert, enttäuscht, wütend, traurig, einsam, versinken in dem Gefühl der Verwundung und des „Nicht-Geliebt-Werdens“ oder in Vorwürfen uns selbst oder dem anderen gegenüber. Wir haben das Gefühl, nichts mehr unter Kontrolle zu haben, den Boden unter den Füßen zu verlieren, den Job nicht mehr bewältigen zu können, und greifen im schlimmsten Fall unkontrolliert zu Alkohol oder Zigaretten, um die Verzweiflung zu kompensieren.

Foto: Ethan Sykes on Unsplash

Wut und Angst

Wir erleben ein Kaleidoskop voller Emotionen und fühlen uns verloren zwischen dem Versuch, Verständnis zu haben, der Wut oder gar Hass dem Ex-Partner gegenüber und der Angst vor der Zukunft.

Foto: Pietro Tebaldi on Unsplash

Wertschätzung und Respekt

Eine Trennung ist nur das Endergebnis einer Beziehung, in welcher die Gemeinsamkeiten, der Respekt, das Interesse, die Ehrlichkeit und letztendlich die Liebe schon lange fehlten. 

Diese Beziehung respektvoll und wertschätzend abzuschließen, die Erkenntnis zu gewinnen, was durch diese Beziehung gelernt wurde und die Geschenke in dieser Situation zu erkennen, unterstützen unser Wachstum und geben uns die Chance in Zukunft noch achtsamer und liebevoller mit uns selbst und dem eigenen Leben zu sein. 

Dies ist Voraussetzung für eine selbstbestimmt gestaltete Zukunft und – wenn erwünscht – eine neue Partnerschaft.

Foto: hedi-fotografiert.de

Vereinbare jetzt dein Vorgespräch

Simone Pfeiffer

Wie ich arbeite

Als Therapeutin und Coach begleite ich seit mehr als 15 Jahren Menschen in Krisensituationen und Paare durch die Beziehungskrise, Trennung und hin zu ihrer neuen Ausrichtung.

Als Trennungscoach begleite ich meine Klienten durch die Trennung – mit einem von mir entwickelten System in 6 Phasen. Das heißt vom Schock des Verlassen-Werdens mit allen Gedanken und Gefühlen die in dieser Phase entstehen bis hin zum Aufbau eines neuen Lebens.

Foto: Walter Glück

Coaching-Phasen

1 – Die erste Phase des Schocks

Auffangen-Unterstützen-Halt geben. Allen Gedanken eine Stimme zu geben und sie zu hinterfragen hat sich im Akutstadium bewährt. Die Gefühle die in dir jetzt lebendig sind, entstehen aus deinen Gedanken. In dieser Phase sind die Gedanken oft stark getrübt und beeinflusst von Gefühlen der Verletzung, der  Zurückweisung oder auch Schuld. Hier gebe ich dir Werkzeuge in die Hand, womit du dich wieder aufrichten kannst. Du bist nicht allein! 

2 – Woher stammen meine Glaubensmuster?

Wir werden deine Familiengeschichte anschauen. Welches Muster bzw. welche Lebenssituation wiederholt sich immer wieder oder in leicht veränderter Form?

In dieser Phase wirst du merken, dass sich dein Fokus bereits verändert hat. Du bist nicht mehr handlungsunfähig. Dein Fokus ist nicht mehr auf den Partner gelegt, sondern du beginnst dich konstruktiv mit deiner Geschichte auseinander zu setzen. Das Bewusstsein dass DU dein Leben erschaffst und gestaltest ist erwacht!

3 – Die Kommunikation

In dieser Phase arbeiten wir intensiv an der Verbesserung der Kommunikation zwischen den (ehemaligen) Partnern. Es ist wichtig eine wertschätzende, respektvolle und achtsame Kommunikation zu erlernen. Streit verursacht Stress im Körper. Unser Gehirn reagiert unmittelbar und schaltet auf „Überlebensmodus“ um. Die Paare verlieren sich in Vorwürfen die mit dem Ziel, den anderen möglichst tief und schmerzhaft zu treffen, hin und her gespielt werden.

4 – Die Vergebung

In dieser Phase arbeiten wir mit diversen Übungen und Ritualen. Dir selbst und dem anderen zu vergeben befreit dich von Groll, Hass und Trauer.

Das Verständnis und Vertrauen dass ALLES seinen Sinn hat wird stärker und wir beginnen die fünfte Phase:

5 – Die Wandlung vom Opfer zum Schöpfer

Nun beginnt eine magische Phase! Du erlernst, die Verantwortung für die Mitgestaltung der ehemaligen Beziehung zu übernehmen. Du beginnst zu wachsen, dich zu verändern. Dein Schmerz ist nicht übermächtig, denn das Gefühl ein Opfer der Umstände und Vorkommnisse zu sein ist nicht mehr präsent.

In dieser Phase geht es darum zu verstehen, was zukünftig „besser“ gemacht werden kann.

Du erkennst dass die durchlebte Situation dir durchaus Möglichkeiten zum persönlichen Wachstum geschenkt hat und lernst diese konstruktiv für dich zu nutzen. Du wirst ein neues Gefühl entdecken und erleben: Die Dankbarkeit!

6 – Die Dankbarkeit

In dieser Phase arbeiten wir intensiv mit der Eigenkompetenz, über welche du dir nun bewusst wirst. Du wirst du wahrnehmen, dass du bereit bist für einen Neubeginn. Wir legen den Fokus auf deine Talente und Fähigkeiten. Die Ausrichtung ist:  Deine Ziele zu klären, zu finden und somit Bereitschaft für dein neues Leben bewirken!

Die negativen Emotionen, die Wut und die Schuldzuweisungen hemmen Dich deinen weiteren Weg zu gehen. Sie lähmen dich und sind nutzlos. Du begibst dich in die Ohn-Macht und gibst deinen Handlungsspielraum auf.

Lerne Strategien dies zu transformieren und die neu gewonnene Lebensfreude und Eigenkompetenz auf dich und dein Leben zu richten.

— Sei Dir selbst zuerst eine gute Freundin / ein guter Freund

Abonniere jetzt meinen Newsletter

Klienten Feedback

Ein Glücksfall

Ein Glücksfall, dass es Simone Pfeiffer gibt. Mit ihrer fröhlichen und liebevollen Art verbreitet sie Hoffnung und Zuversicht, die eigenen Probleme bewältigen zu können. Sie begleitet den persönlichen Weg mit Liebe und Klarheit. Jedes Mal konnte ich die Praxis mit neuer Energie verlassen. Dafür sage ich an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön.“

Langsam beginne ich zu begreifen,

dass was mit der GfK auf sich hat!!!!
Ein Knoten ist geplatzt- eine völlig neue Sichtweise dieser Welt, mit all ihren Lebewesen, verändert gerade mein Leben!
Es fühlt sich so leicht an- als ob mich nichts mehr „aufregen“ könnte!!
Keiner tut mir was, keiner und Nichts kann mich angreifen! Ständig begegnet mir das Leben mit den interessantesten Aufgaben und Herausforderungen!!! Begleitet durch Deine Worte und Umarmung, liebe Simone, wage ich mich immer weiter, und öfter, aus meinen Mustern heraus. Ich springe volle Kanne hinein ins neue spannende Leben – es hat so viel SCHÖNES zu bieten! Danke! – Evi

Du bist ein Meisterstück!

Deine Karte liegt hier vor mir. An meinem Handgelenk dein Gummiband „ich bin Liebe“ in diesem Sinne will ich dir schreiben wie sehr ich dein Seminar heute geniessen konnte. Die heitere, freudige Art mit der du deine Arbeit beschrieben hast, haben meine Neugier und den Wunsch nach Lernen entfacht. Die innere Reise zu meinem Kind war so liebevoll angeleitet das ich sehr innig in Kontakt gekommen bin. Ein tiefes Gefühl von Verbindung und Nähe konnte so auftauchen und wirken. So eine Fülle. Danke! DANKE für deine wunderbare Arbeit die Hingabe mit der du deine Prozesse erarbeitet hast, ich hab soooo viel Sicherheit, Humor und Heilung erlebt. Vielen Dank und herzliche Grüße. – Christoph

Die beste Entscheidung überhaupt!!!

Simone ist die Beste überhaupt. Hast Du Sorgen, Ängste, Fragen, immer die selben Baustellen… Simone hat mir sofort geholfen. Schon nach dem ersten Termin ging es mir wesentlich besser und klar, dass ich seitdem immer wieder zu ihr gehe. Ich war mit auf Ischia. Eine unvergessliche Reise! Eine Reise zu mir selbst. Ich hatte noch nie in einer Woche so viel weinen, aber auch lachen dürfen, in Worten kaum zu beschreiben!!! Simone ist der positivste Mensch den ich kenne. Vorsicht-ansteckend!!!“

Tolle Hilfestellung

ich kann es immer wieder kaum fassen, wie sehr die Arbeit mit Simone Pfeiffer seit Herbst 2014 mich weitergebracht hat.
Zum einen die konstruktiven, außerordentlich lösungsorientierten Gespräche, zum anderen die Seminare auf Ischia, an denen ich teilnehmen durfte, haben mir die Augen geöffnet, dass mein Leben in meiner, und NUR in meiner Hand liegt und ich nicht zu leiden brauche durch das Verhalten anderer, die mir nicht gut tun.
Ich wünsche jedem mit Problemen und großen Herausforderungen“

Die beste Zeit, um glücklich zu sein, ist JETZT!

Vor einem Jahr bin ich zu Simone gegangen, weil in meinem Leben plötzlich eine Leere war und ich die Freude am Dasein verloren hatte. Heute weiß ich, dass dies eine der besten Entscheidungen überhaupt war. Schon bei meinem ersten Besuch war sofort eine wunderbare Verbindung zu spüren. Simone ist ein ganz wertvoller und einfühlsamer Mensch, der mir gezeigt hat, dass das Leben supergeil sein kann. Dank ihrer Hilfe sehe ich wieder ein Licht am Horizont, habe neue Ziele und kann wieder zu mir finden. Auch die Woche auf der Sonnen-Insel Ischia kann ich jedem wärmstens empfehlen, der auf der Suche nach sich selbst und dem persönlichen Glück ist. Und wer diesen Kommentar hier gerade liest, sollte sich darüber bewusst sein, dass es keine Zufälle gibt. Die beste Zeit etwas zu ändern, ist JETZT! Danke für alles liebe Simone– du bist ein Geschenk in meinem Leben.“

Bin sooo unendlich dankbar

dieses Seminar vom Samstag gemacht zu haben, ich bin freier geworden und klarer mit dem Umgang zu meinem Mann! Du bist eine sooo tolle Frau und ich dankbar das wir uns kennen ;-))) Umarmung und Bussi – Bettina

Vereinbare jetzt dein Vorgespräch

Datenschutzerklärung